Tierkommunikation
 

Mein Hund ist 14 Jahre alt und dement. Kann man mit Tierkommunikation zu ihm durchdringen und sein früheres Ich ansprechen?

Es sind hier zwei Aspekte anzusprechen. Einerseits geht es um die Demenz, die es dem Tier aktuell verunmöglicht, auf Körperebene bewusst so zu kommunizieren, wie Sie es sich erhoffen. Andererseits würden Sie sich wünschen, das Tier so wieder zu erleben, wie Sie es in guter Erinnerung haben, bevor die Demenz zum Vorschein kam. Tierkommunikation im klassischen Verständnis wird deshalb leider nicht möglich sein, weder mit dem heutigen Ich des Tieres noch mit dem vergangenen. Tiere leben ohnehin ausgeprägt im Hier und Jetzt und darin ist das Tier nun einmal dement. Es ist jedoch durchaus möglich, auf medialer Ebene Informationen abzuholen und energetisch mit dem Tier zu arbeiten und als Tierkommunikatorin sowohl Ihnen als auch dem Tier eine Stütze zu sein. 


zurück zu den FAQ