Tierkommunikation
 

Kurse: Tierkommunikation erlernen, erfahren, trainieren

Einfach mal schnuppern, sich überraschen lassen oder bereits mit dem Ziel eines Diploms vor Augen in die Welt der Tierkommunikation eintauchen? Dann los .... 

Zur Tierkommunikation sind wir alle befähigt, ganz egal ob Sie bereits intuitiv, sensitiv oder medial durchs Leben gehen oder sich selbst für kopflastig, verstandesorientiert oder wissenschaftsgläubig halten. Im Grundsatz geht es darum, die eigenen Hellsinne zu erwecken, zu trainieren und Ihre individuelle Seelensprache mit den hereinkommenden Inputs in Einklang zu bringen. Kurse bieten dafür den seriösen Rahmen, stärken das eigene Vertrauen in die tierkommunikatorischen Fähigkeiten und zeigen eine Vielfalt an Herangehensweisen, Techniken und Möglichkeiten rund um das Thema Tierkommunikation auf.  In einem sicheren, begleiteten Kursumfeld ist es möglich, seine eigenen Grenzen kennen zu lernen und sich in weiterführenden Kursen seinen individuellen Stolpersteinen in der sensitiv-medialen Arbeit zu stellen. Die Auseinandersetzung mit den eigenen Schattenthemen ist vor allem dann unerlässlich, wenn Sie vorhaben, die Ausbildung zum Tierkommunikator beruflich zu nutzen.  


Schnupperkurs

 Aktuell kein Angebot. 

Privatunterricht oder Schnuppern in privater Kleingruppe (max. 5 Teilnehmer) auf Anfrage. 
Gerne empfehle ich die Schnuppertage des Bundesverbandes Tierkommunikation Schweiz: Link zum Angebot.


Jahresausbildung: Holistische Tierkommunikation und Medialität

 Ich freue mich, dem Ruf des Bundesverbandes Tierkommunikation Schweiz zu folgen und ab 2023 den Diplomkurs des BVTKS zu unterrichten.

Dieser ganzheitliche, fundierte und äusserst praxisbezogene Lehrgang widmet sich dem Studium der Sensitivität und Medialität und richtet sich an alle Tier- und Menschenfreunde, die ihre Fähigkeiten zum Beruf machen, ihr Tätigkeitsfeld erweitern oder ganz einfach den gezielten und gewissenhaften Umgang mit feinstofflichen Informationen erlernen möchten.

Die Ausbildung ist modular aufgebaut und findet einmal pro Monat (familien- und berufsbegleitend) an einem Wochenende (Samstag und Sonntag) statt. 

Ausbildungskosten: 4900 Franken

Kursort: Dolittle-Institut in Gipf-Oberfrick AG

  • umfassende, schriftliche Unterlagen zu jedem Modul zum Selbst-Download / Ausdruck aus dem virtuellen Schulungsraum (insgesamt über 250 Seiten Lernstoff)
  • Separate Anhänge wie Übungsblätter, Lernziele & Lernkontrollen (Selbstkontrolle), Übersichten, Muster-Formulare für die eigene Praxis usw. 
  • Audio-Dateien in Schweizerdeutsch (Einstimmungen, Meditationen für die Schattenarbeit, Reise zu Krafttier & Geistführer,...)
  • 20 Tage / 120 Lektionen à 60 Minuten praxisorientierter, interaktiver Präsenz-Unterricht
    (Wasser, Kaffee, Tee & Snacks stehen kostenlos zur Verfügung; kostenlose Parkplätze direkt vor dem Gebäude)
  • Klassen-Chat, Übungsgruppen & Vernetzungsmöglichkeiten
  • persönlicher Dozenten-Support während des gesamten Lehrgangs (Telegram-Gruppe)
  • Prüfungsgebühr & Bewertung der Diplomarbeit sind in den Kosten inklusive
  • Diplom & Verbandsanerkennung 
  • Bei erfolgreichem Abschluss erfolgt auf Wunsch der Beitritt in den Bundesverband Tierkommunikation Schweiz (1. Mitgliedsjahr kostenlos)
  • EduQua-zertifiziertes Qualitätsmanagement

Weitere Informationen und Anmeldung hier